Auf der Suche nach Verlorenem

Ökumenischer Kinderbibeltag im Selneckerhaus
Bildrechte: Evangelische Jugend Hersbruck-Stadtkirche

Am Buß- und Bettag können sich Kinder bis 12 Jahre auf die Suche nach Verlorenem machen. Beim ökumenischen Kinderbibeltag der katholischen Gemeinde Hersbruck und der Evangelischen Jugend der Stadt- und Johanneskirche und Altensittenbach geht es um die drei Gleichnisse aus dem Neuen Testament der Bibel. In kleinen Gruppen entdecken die Kinder die Geschichten und präsentieren sie mit verschiedenen Methoden bei einem gemeinsamen Abschlusskindergottesdienst. Damit die Bewegung nicht zu kurz kommt, wird es ein großes Such- und Rätselspiel geben.

Der Ökumenische Kinderbibeltag findet am Mittwoch, 17. November, von 8 bis 14 Uhr im Selneckerhaus in Hersbruck statt. Die Einladung kann per E-Mail an jugend.hersbruck@elkb.de angefordert werden. Eine Anmeldung ist für die Planung unerlässlich. Unter welchen Bedingungen der Tag gestaltet werden kann, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Veranstalter werden diese auf jeden Fall umsetzen und die Familien vorher informieren.

Copyright (c) 2021 Verlag Nürnberger Presse, Ausgabe 12.11.2021