Für mehr Beratung

Herbstsammlung der Diakonie 2021
Bildrechte: Diakonie Bayern

Die Herbstsammlung der Diakonie steht unter dem Motto "Gemeinsam Wege finden – Ambulante Hilfen zur Erziehung in der Kinder- und Jugendhilfe". In schwierigen Lebenssituationen können diese Hilfen Familien in Anspruch nehmen. Ziel ist es, Kinder und Jugendliche in ihrer vertrauten Umgebung zu lassen und Familien insgesamt zu stärken.

Ambulante Hilfen zur Erziehung werden von der öffentlichen Hand finanziert und sind ein Hilfeangebot für Eltern und ihre Kinder, die in problematischen Lebenslagen und Krisen Hilfe benötigen. In den meisten Fällen bieten die Fachkräfte in den Familien zu Hause Unterstützung an. So werden materielle Nöte und Defizite sichtbar, die nicht von unserem Sozialsystem aufgefangen werden.

Für die Beratungsstellen für Hilfe in schwierigen Lebenssituationen und alle anderen diakonischen Leistungen bittet das DW Bayern vom 11. bis 18. Oktober um Unterstützung und bedankt sich bereits im Voraus dafür. 70 Prozent aller Spenden an die Kirchengemeinden bleiben direkt im Dekanatsbezirk zur Förderung der diakonischen Arbeit vor Ort, 30 Prozent fließen in die Projektförderung in ganz Bayern.

Näheres unter 09151/837735 oder kasa@diakonie-ahn.de. Spendenkonto: DE20 5206 0410 0005 2222 22, Evang. Bank, Herbstsammlung 2021, Spendenhotline: 5, 10 oder 15 Euro unter 0800 700 50 80.

Copyright (c) 2021 Verlag Nürnberger Presse, Ausgabe 11.10.2021