Gänsehaut-Momente

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Das Nachhol-Konzert des Windsbacher Knabenchors findet im Dezember in der Hersbrucker Stadtkirche statt.
Bildrechte PR

Eigentlich hätte das Konzert bereits im letzten Jahr stattfinden sollen. Jetzt wird es nachgeholt: Der Windsbacher Knabenchor gastiert im kommenden Advent in Hersbruck zugunsten der Sanierung der Elisabeth-Spital-Kirche. Die Arbeiten an der Spitalkirche sind bereits in vollem Gange.Das bereits für Dezember 2021 geplante Konzert des Windsbacher Knabenchores zugunsten der Sanierung der Spitalkirche wird nun am 2. Dezember um 19.30 Uhr in der Stadtkirche Hersbruck stattfinden. Das Programm besteht aus "weihnachtlicher Chormusik".

Klangliche Reinheit im Chor

Der Windsbacher Knabenchor zählt längst zur internationalen Spitze. Mit geistlicher Musik auf höchstem Niveau gehen die talentierten Sänger eine beeindruckende Symbiose aus Musikalität, Facettenreichtum und klanglicher Reinheit ein.

Damit sind sie ein Markenzeichen Frankens und Aushängeschild für das evangelische Bayern.

Bereits seit 1946 besteht das renommierte Vokalensemble, das junge Knaben durch intensive Proben und ein exzellentes Sängerinternat zu Spitzensängern ausbildet. Um die liturgischen Aufgaben zu erfüllen, wird der Schwerpunkt auf geistliche Musik gelegt.

Breites Repertoire

Von der Renaissance bis zur Moderne sind a-cappella-Werke ebenso im Repertoire wie die Oratorien berühmter Komponisten. Die Zusammenarbeit mit angesehenen Orchestern zeugt von der großen Klasse des Windsbacher Knabenchors. Gastspiele auf der ganzen Welt und jährliche Tourneen in das europäische Ausland sorgen für Gänsehaut-Momente bei den Zuschauern.

Ob inniger Choral oder Engeljubel - in hoher Intensität entwickeln die jungen Sänger des Windsbacher Knabenchors eine Klangmagie, die ihresgleichen sucht.

Info

Karten gibt es im Ticketshop der Hersbrucker Zeitung und im Bürgerbüro der Stadt Hersbruck zu 25 Euro, ermäßigt zu 20 Euro (für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte mit entsprechendem Ausweis). Das Konzert in der Stadtkirche Hersbruck beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Das Konzert findet unter den dann geltenden Corona-Regeln statt.

Copyright (c) 2022 Verlag Nürnberger Presse, Ausgabe 31.10.2022