Kein Künstlermarkt

Die Künstler hatten jede Menge zu bieten: ob nun feine Glaskunst, Warmes aus Strick oder Dekoratives aus Holz.
Bildrechte: Katja Bub (Hersbrucker Zeitung)

Wegen der inzwischen wieder verschärften Corona-Situation wird nun auch der Hobbykünstlermarkt am 21. November im Selneckerhaus abgesagt. Von den Einnahmen wurde Jahr für Jahr das Pangani Lutheran Children Centre in Nairobi unterstützt, das sich um Straßenkinder kümmert.

Wer für dieses Projekt spenden will, kann dies unter dem Stichwort "Pangani" auf das Konto der evangelischen Stadtkirchengemeinde bei der Raiffeisenbank Hersbruck IBAN: DE97 7606 1482 0000 0212 61 tun.

Copyright (c) 2021 Verlag Nürnberger Presse, Ausgabe 13.11.2021