Sehnsucht nach Leben

Unsere Konfirmanden 2019
Bildrechte: Foto Steinbauer

17 junge Menschen wurden in der Stadtkirche Hersbruck konfirmiert. Diakon Jochen Tetzlaff, Religionspädagogin in Ausbildung Anna-Lena Pickel und Pfarrer Thomas Lichteneber segneten die Jugendlichen in einem festlichen Gottesdienst.

Der Posaunenchor unter Leitung von Matthias Brunner gestaltete mit der Kantorin Heidi Brettschneider an der Orgel die feierliche Handlung auf hohem musikalischen Niveau. Pfarrer Lichteneber ging in seiner Predigt auf die Lebenswirklichkeit der Konfirmanden ein. Mit der Überschrift "Sehnsucht nach Leben" kommt zum Ausdruck, dass gerade junge Menschen auf der Suche nach Orientierung einen nicht immer einfachen Weg vor sich haben. Der Glaube an Gott kann helfen, trotz bedrückender Nachrichten und Prognosen über die Zukunft die Hoffnung nicht zu verlieren. Die frohe Botschaft "Ihr seid das Licht der Welt" aus der Bergpredigt Jesu gilt nicht nur für die Konfirmandinnen und Konfirmanden, sondern universal für alle Menschen. Diese Zusage kann unserem Leben einen Sinn geben und dazu beitragen, zuversichtlich in die Zukunft zu blicken.

Copyright (c) 2019 Verlag Nürnberger Presse, Ausgabe 14.05.2019