Herzlich willkommen

Aktuelles

Rampen- statt Sonnenlicht wird die Hersbrucker Stadtkirche am 30. August beim ZDF-Fernsehgottesdienst erstrahlen lassen.
Bildrechte: Andrea Pitsch (Hersbrucker Zeitung)

ZDF-Fernsehgottesdienst am 30. August um 9.30 Uhr live aus der Hersbrucker Stadtkirche – Helfer werden noch gesucht

Die Stoppuhr ist derzeit der Begleiter von Dekan Tobias Schäfer, Pfarrer Thomas Lichteneber und Dekanatskantorin Heidi Brettschneider: Bei ihnen laufen die Vorbereitungen für den ZDF-Fernsehgottesdienst am 30. August auf Hochtouren.

Mit ihrem Mann Jürgen als verständigem Umblätterer holt Dekanatskantorin Heidi Brettschneider Barockkompositionen in die Gegenwart.
Bildrechte: Ute Scharrer (Hersbrucker Zeitung)

Vier Kirchenmusiker bieten eine große Bandbreite beim Orgelkonzert in der Hersbrucker Stadtkirche – Unvergessliche Stunde für die Zuhörer

E-Musik oder U-Musik: interessiert das eigentlich jemanden? Jedenfalls nicht die Musikliebhaber, die zum ersten Mal seit dem coronabedingten Lockdown wieder ein Konzert in der Stadtkirche genossen haben.

Auferstehungskirche
Bildrechte: Werner Thiessen

Vorgaben des Ministeriums wegen der Corona-Krise erschweren die Arbeit von Pfarrern und Bestattern – Wichtiger Teil der Trauerarbeit fällt oft weg

Auch beim Abschiednehmen ist aktuell oberstes Gebot: Abstand halten. Nicht einfach, gerade dann, wenn eine Umarmung oft mehr hilft als warme Worte. Was bedeutet das für Hinterbliebene, Pfarrer und Bestattungsunternehmen?