Herzlich willkommen

Aktuelles

Telefon
Bildrechte R. Sturm/pixelio.de

Das Pfarramt ist

Dienstag bis Freitag von 10 Uhr bis 12 Uhr

und

Dienstag und Mittwoch zusätzlich von 14 Uhr bis 16 Uhr geöffnet.

Zu diesen Zeiten ist Frau Gölkel telefonisch im Pfarramt zu erreichen: 09151-81324.

Sie können auch gerne eine mail schreiben: pfarramt.hersbruck@elkb.de.

 

Am Wochenende 24./25. September ist Pfarrer Kleinlein in dringenden seelsorgerlichen Angelegenheiten telefonisch unter der Telefonnummer 09151-2314 für Sie erreichbar.

» Weitere Kontaktdaten finden Sie hier ...

Posaunenchorleitung gesucht
Bildrechte Evang.-Luth. Pfarramt Hersbruck Stadtkirche

Über ein Vierteljahrhundert hat Matze Brunner den Posaunenchor der Stadtkirche Hersbruck geleitet! Das bedeutet: tolle Leute, tolle MusikerInnen, tolle Stimmung bei Proben und Konzerten! (Sonst hätte er es sicher nicht so lange ausgehalten!)

Wer hat Lust oder kennt wen, der Lust hat mit dem Posaunenchor in die Zukunft zu gehen?

Erntedank in der Stadtkirche
Bildrechte Evang.-Luth. Kirchengemeinde Hersbruck Stadtkirche

Am Sonntag, den 2. Oktober 2022 ist Erntedank.

An Erntedank wollen wir uns bewusst werden, dass Gott sich um unser Wohl bemüht. Er schenkt uns einen reichgedeckten Tisch mit vielfältigen Lebensmitteln. Sorgt für Trinken und unser allgemeines Wohlbefinden. Dafür können wir dankbar sein.
Dieser Dank findet auch Ausdruck, indem Erntegaben am Altar in den Kirchen abgelegt werden.

Wir laden dazu ein, am Freitag, den 30. September oder Samstag, den 1. Oktober am Vor- oder Nachmittag einen Spaziergang zu unternehmen und Erntegaben am Altar in der Stadtkirche abzulegen.

Orgelmusik zur Mittagszeit im Herbst 2022
Bildrechte Evang.-Luth. Stadtkirchengemeinde Hersbruck

Jeweils samstags von 11:00 – 11:30 Uhr, Stadtkirche Hersbruck

17. September                       Maximilian Hutzler (Eschenbach)

24. September                       KMD Gerd Hennecke (Sulzbach-Rosenberg)

01. Oktober                            Ulrike Koch (Ansbach)

08. Oktober                            Prof. Markus Willinger (Bamberg)

Eintritt frei – Spenden erbeten.

Kantorin Heidi Brettschneider
Bildrechte Evang.-Luth. KG Hersbruck Stadtkirche

Die Kirchengemeinden von Stadt- und Johanniskirche in Hersbruck und die Kirchengemeinden im Dekanatsbezirk Hersbruck sowie im Kirchenkreis Nürnberg trauern um Dekanatskantorin Heidi Brettschneider. Sie verstarb am 3. September im Alter von 50 Jahren.

Heidi Brettschneider studierte Kirchenmusik am Nürnberger Meistersinger Konservatorium sowie an der Musikhochschule in Freiburg im Breisgau. 1999 bis 2018 war sie Kantorin an der Auferstehungskirche in Nürnberg. 2018 trat sie als Nachfolgerin von Kirchenmusikdirektor Karl Schmidt in Hersbruck die Stelle als Stadt- und Dekanatskantorin an.

Die musikalische Arbeit umfasste dabei regelmäßige Oratorienaufführungen, die Gestaltung der jährlichen Konzertreihe für die Selneckerkantorei, die Zusammenarbeit mit verschiedenen Orchestern als Dirigentin, die Organisation und Gestaltung von Orgelkonzerten, die Ausbildung von Orgelschülern und verschiedenste Auftritte und Konzerte mit einzelnen Instrumentalgruppen.

Ein besonderer Höhepunkt ihres Wirkens war im August 2020 die musikalische Leitung des ZDF-Fernsehgottesdienstes, der live aus der Stadtkirche übertragen wurde. Ihre Idee der Zusammenstellung eines Kaleidoskops aller Orgeln im Dekanatsbezirk konnte sie nicht mehr vollenden.

Heidi Brettschneider begeisterte mit ihrer fröhlichen Ausstrahlung und ihrer Leidenschaft für die Musik. Vor eineinhalb Jahren erkrankte sie an Krebs. Sie ging damit sehr offen um und beschrieb eindrücklich, wie ihr der Glaube an Gott half, mit ihrer Krankheit zu leben.

Die Trauerfeier findet am kommenden Samstag, 10. September um 14 Uhr in der Stadtkirche Hersbruck statt.

Hier finden Sie eine Wegbeschreibung ...

2022-09-03_C-Punkt-Plakat
Bildrechte Evang.-Luth. Stadtkirchengemeinde Hersbruck

Wo bist Du Gott? Wo stehe ich im Moment? Und wie spüre ich Gott?

Darum wird es in diesem Gottesdienst am Sonntag, 18. September 2022 um 18 Uhr in der Hersbrucker Stadtkirche und speziell in der Predigt von Pfarrer Martin Hoepfner gehen. Nicht fehlen dürfen im C-Punkt außerdem neue Lieder und gute Gespräche bei einem Getränk und Knabbereien nach dem Gottesdienst.

Das Team freut sich auf zahlreiche "Premierengäste" zum ersten C-Punkt nach langer Pause!

 
Das sind die Mitglieder der frisch gewählten Dekanatsjugendkammer.
Bildrechte Privat

Sommerkonvent in Grafenbuch: Neue Dekanatsjugendkammer ist in ihr Amt eingeführt

Unter dem Thema "Schöpfung genießen" hat der Sommerkonvent, das Delegiertentreffen der Jugend im Dekanatsbezirk Hersbruck, in Grafenbuch stattgefunden. Neben Workshops wie Waldbaden, Naturyoga, einer Pflanzaktion und Schwimmen gab es theologische Impulse und praktische Überlegungen zur Bewahrung der Schöpfung.