Orgelkonzert "Kontraste"

Orgelkonzert "Kontraste"
Bildrechte: Evang.-Luth. Kirchengemeinde Hersbruck Stadtkirche

Ein Orgelkonzert unter dem Motto „Kontraste“ soll der Start in ein wieder zurückkehrendes Konzertleben in der Stadtkirche am So, den 19. Juli um 19.00 Uhr werden.

Kirchenmusikdirektor Karl Schmidt
Bildrechte: Privat

Hierzu laden Sie die drei Organisten von Hersbruck KMD Karl Schmidt, KMD Gerd Kötter und Dekanatskantorin Heidi Brettschneider recht herzlich ein.

Karl Schmidt wird mit heiteren Orgelklängen, wie mit Choralbearbeitungen von Thomas Riegler bis hin zu „Der Entertainer“ von Scott Joplin die Gemüter zum Schmunzeln bringen.

Gerd Kötter hat die Improvisation als Thema gewählt. Seine 4 mystisch orientieren Klangbilder, denen jeweils ein Kirchenlied zu Grunde liegt, nehmen Aspekte wie „Licht vom unerschöpften Licht“ oder pfingstliches Feuer und Sturmgebrause auf. Mit von der Partie ist dabei der junge Organist Maximilian Hutzler, Student an der Hochschule für Kirchenmusik in Rottenburg.

Kirchenmusikdirektor Gerd Kötter
Bildrechte: Privat

Heidi Brettschneider umrahmt deren Stücke mit Klassikern, wie den berühmten C-Dur Präludien von J.S. Bach und D. Buxtehude.

Dekanatskantorin Heidi Brettschneider
Bildrechte: Privat

Ganz wie früher wird es in der Zeit leider nicht sein. Die Besucher möchten bitte mit Mundnasen-Schutz die Kirche betreten und ebenso auch beim Verlassen, ein Team wird die Zuhörer in der Kirche unterstützen ihre Plätze zu finden, da es zwischen jeder Person einen Abstand von 1,5 m einzuhalten gibt. Im Konzert dürfen dann die Mundnasenmasken abgenommen werden.

Ich hoffe, es wird Sie nicht davon abhalten zu dem kurzweiligen musikalischen Orgelkonzert zu kommen.

Der Eintritt ist frei und wir freuen uns über Spenden.