Treffpunkte und Gruppen

Kindergarten

Anschrift: Amberger Straße 27, 91217 Hersbruck, Telefon: (0 91 51) 10 32

Unser Profil: "Ich liebe die Kinder, sagt Gott, weil mein Bild in ihnen noch nicht getrübt ist." (Michel Quoist)

Unsere Ziele:

  • Das Wohl jeden Kindes steht bei allen unseren pädagogischen Zielen im Vordergrund. Dabei ist unser christlicher Glaube Hilfe und Verpflichtung.
  • Vermitteln von Kompetenzen, die stark machen für verschiedene Lebenssituationen.
  • Wahrnehmen und Fördern der individuellen Stärken und Fähigkeiten jeden Kindes für mehr Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein.
  • Sensibilisieren der Sinne und der Phantasie, Fördern der Kreativität und der Denkfähigkeit.

Weitere Informationen auf der Homepage des Kindergartens ...

 


Evangelische Jugend

in Hersbruck der Kirchengemeinden Stadt- und Johanneskirche

Ansprechpartner: Diakon Jochen Tetzlaff

Aktuelle Informationen finden sich im Gemeindebrief und in unserem Veranstaltungskalender ...

 


Männerkreis

Im Männerkreis treffen wir uns im zweimonatlichen Turnus zu aktuellen Themen aus unterschiedlichen Bereichen, jeweils dienstags um 19:30 Uhr im Selneckerhaus. Nach einem einleitenden Impulsreferat werden dazu Fragen gestellt und beantwortet, bevor wir uns anschließend im lockeren Gespräch austauschen.

Geplante Veranstaltungen

Wir treffen uns im Regelfall jeweils um 19:30 Uhr im Selneckerhaus Hersbruck – Anmeldung nicht erforderlich, wir freuen uns über ihren Besuch.

Kontakt: Dr. Dietrich Kappler Telefon: (0 91 51) 48 31

 


Frauenkreis

In der Regel am 2. Montag im Monat, jeweils 19:30 Uhr im Selneckerhaus.

Wir freuen uns auf gemeinsame Stunden!

Kontakt: Frau Eckert, Telefon: (0 91 51) 13 12

 


Spitalkirchenöffner

Spitalöffner
Bildrechte: Dr. D. Kappler

Um die außerhalb der Gottesdienste geschlossene Spitalkirche besichtigen zu können, haben sich einige Gemeindeglieder als "Spitalkirchenöffner" bereitgefunden, die Kirche jeden Samstag Vormittag für Besucher zu offen zu halten.

Von April bis Ende Oktober stehen wir von 10:00 Uhr bis 12.00 Uhr zur Begrüßung und – falls gewünscht – zur Erläuterung bereit. An jedem 1. Samstag im Monat erläutert Stadtführer Horst Piesche – ebenfalls ehrenamtlich – mit seiner besonderen Fachkunde die Geschichte der Spitalkirche und ihrer Kunstschätze.

Von November bis Ende März treffen wir uns um 12:00 Uhr zum Mittagsgebet.

Bei den samstäglichen Öffnungen hält das Interesse der Besucher unvermindert an. Zwei der am meisten gestellten Fragen lauten: Warum ist die Kirche fast immer geschlossen? und: Warum lässt man dieses Kleinod so herunterkommen? Um noch mehr Besuchern den Blick in die Kirche zu gestatten und auf Wunsch auch Erläuterungen zu geben, findet man nun im Schaukasten ein Foto der neun Spitalkirchenöffner mit Telefonnummern zur Kontaktaufnahme.

Neben den Sonderführungen hatten wir die Kirche zum Rosenfest am 24. Juni 2018 geöffnet. Beim Gemeindefest am 1. Juli 2018 konnten die Besucher bei einem Quiz beweisen, wie gut sie ihre Spitalkirche wirklich kennen.

Zum Tag des Offenen Denkmals am 8. September 2018 bestand die Möglichkeit, auch den bewohnten Teil des Spitals zu besichtigen, der sonst für die Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.

Am 24. November 2018 wird es wieder ein Konzert mit dem Hackbrett-Quartett „Saitwärts“ sowie den Maibacher Sängern und dem Sprecher Klaus Klügel mit Gedanken zum Ende des Kirchenjahres geben.

Die Vorbereitungsarbeiten zur Erstellung eines Gesamt-Sanierungskonzepts durch die Elisabeth-Spitalstiftung der Stadt Hersbruck sind immer noch in Arbeit, es soll bis Herbst 2018 vorliegen (siehe dazu auch folgenden Artikel).

Kontakt: Martina Knodt Tel: (0 91 51) 60 65 - Dr. Dietrich Kappler Tel: (0 91 51) 48 31

 


Hauskreise

Ein Hauskreis ist ein Ort der Begegnung, des Gesprächs über Leben und Glauben, zum gemeinsamen Lesen der Bibel, Singen und Beten.

Nähere Auskünfte erhalten Sie bei: Familie Steinlein, Telefon: (0 91 51) 81 68 153 oder Familie Träg, Telefon: (0 91 51) 90 51 78

 


Offener Gesprächskreis

O = Wir sind offen für jeden, der Interesse am Austausch über Fragen des christlichen Glaubens hat.

G = Wir führen keine Monologe, sondern kommen miteinander ins Gespräch. Darüber hinaus singen wir gerne und suchen das Gespräch mit Gott.

K = Unser Kreis bietet einen geschützten Raum für persönliche Anliegen und Probleme an.

  • Sa., 06.10.2018, 10:00 Uhr: Pilgern mit Pfr. Thomas Lichteneber von Hersbruck nach Hohenstein und zurück  mit Andacht in der Burgkapelle der Burg Hohenstein und Einkehr in Gaststätte
  • 18.10.2018: Johannesevangelium
  • 25.10.2018: Johannesevangelium
  • 15.11.2018: Bibliolog mit Anita Raum-Birner
  • 29.11.2018: Johannesevangelium

Ansprechpartner: Sabine u. Martin Knodt, Telefon: (0 91 51) 7 13 12 und Gudrun Zeltner, Telefon: (0 91 51) 9 48 49

 


Deutsch-Iranischer Hauskreis

Alle zwei Wochen treffen sich mittwochs um 19 Uhr im Nikolaus-Selnecker-Haus Gemeindemitglieder aus unterschiedlichen Herkunftsländern, momentan aus dem Iran und aus Deutschland. Wir reden über das, was gerade anliegt, beten, lesen in der Bibel und tauschen uns darüber aus. Gelegentlich unternehmen wir auch etwas Gemeinsames in unserer Freizeit.

Geplante Termine:

  • 10.10.2018
  • 24.10.2018
  • 07.11.2018
  • 21.11.2018
  • 05.12.2018
  • 19.12.2018
  • 02.01.2019
  • 16.01.2019
  • 30.01.2019
  • 13.02.2019

Ansprechpartner: Martin Knodt, Telefon: (0 91 51) 7 13 12 und Hans-Jürgen Färber, Telefon: (0 91 51) 86 24 66


Unterwegskreis

"Unterwegs" lädt alle interessierten Gemeindeglieder zu den Wanderterminen ein.

Jeweils von 14:00 – 17:00 Uhr. Treffpunkt ist vor dem Selneckerhaus. Näheres im Gemeindebrief oder in unserem Veranstaltungskalender.

Nähere Informationen zum Ziel der Wanderungen können Sie bei M. Ermann, Telefon: (0 91 51) 12 08 erfragen.

 


Senioren

Der Seniorennachmittag findet in der Regel jeden dritten Donnerstag im Monat von 14:30 bis 16:30 Uhr im Selneckerhaus statt. Neue Gäste und Besucher sind immer herzlich willkommen. Neben der Pflege von Geselligkeit und Gemeinschaft bei Kaffee, Tee und Kuchen beschäftigen wir uns mit Themen, die uns interessieren.

Kontakt: Dekan Dr. Werner Thiessen, Telefon: (0 91 51) 8 13 14